Im Mai 1962 wurde in Nordheim der Reiterverein gegründet.
Zur Gründung trafen sich 21 Nordheimer Landwirte und Pferdefreunde im Gasthaus „Sonne“. Vorerst bis zur 1. Hauptversammlung wurde  Alfred Weinstok als 1. Vorstand gewählt.

1963 wurde bei der 1. Hauptversammlung die Vorstandschaft in ihren Ämtern bestätigt. 

 Auf einer Wiese, außerhalb von Nordheim, gab es die erste Möglichkeit zum Reiten. Der „erste Reitplatz“ auf freiem Felde. Die ersten Turniere wurden auf dem Nordheimer Sportplatz durchgeführt.

Da die Nordheimer Reiter aktiv an Turnieren teilgenommen haben, kaufte der Verein 1971 einen Tieflader, den er zum Pferdeanhänger für 5 Pferde umfunktioniert hatte.  

1972 erfolgte schließlich mit 58 Mitgliedern der Umzug auf unser jetziges Reitgelände.  

Nach dem Ausbau des Außenplatzes veranstaltete der Reiterverein ab 1973sein Pfingstreitturnier auf der eigenen Anlage  -  und das bis heute

1974/1975 wurde der lang ersehnte Wunsch nach einer Reithalle (20 x 47 m) erfüllt. Eine Menge Eigenleistung war hier gefragt.   

1975 war das Jahr der Feste. Es gab das Pfingstreitturnier zum ersten Mal mit dem mittlerweile traditionellem Reiterschnitzel & Salatteller, das erste Nordheimer Parkfest und die Einweihung der Reithalle.     

Die Mitglieder waren immer darauf bedacht, dass die Anlage optimiert und modernisiert wird. Daher wurde die Reithalle 1990/1991 auf 71 Meter verlängert, inkl.  Anbau einer Meldestelle, eines Richterturms und einer Lagerhalle - wieder mit viel Engagement und Eigenleistung. 

Auf grund vieler Teilnehmer und  Besucher unseres Pfingstreitturniers  wurden die Sanitäranlagen sowie das Reiterstübchen, welches bei Turnieren als Küche/Theke dient,  1996/1997 vergrößert und saniert.

2000 wurde vom Reiterverein für seine Mitglieder ein Stall von der Gemeinde Nordheim gepachtet. Dies hat zur Folge, dass der Verein mittlerweile im Besitz von 3 Vereinspferden ist. 

Seit 2011 verfügt der Verein über eine Voltigiergruppe. Mehr erfahren Sie unter der Rubrik „VOLTIGIEREN“.

Im Oktober 2012 begann der Neubau eines Vereinstalles.

Durch viel Eigenleistung unserer fleißigen Helfer konnte der Stall im Juli 2013 fertiggestellt werden und die Pferde ihr neues Zuhause beziehen.

Im Jahr 2015 veranstaltete der Reiterverein sein 50. Pfingstreitturnier. Auch dies wäre ohne ehrenamtliche Helfer nicht möglich gewesen.